🔴 T4 – Scharzfeld … • Pokéstop richtig einreichen • Pokémon Go • Ingress • Wizards Unite … 🙂🌍🙂

Posted by


a few moments ago a another great video titled 🔴 T4 – Scharzfeld … • Pokéstop richtig einreichen • Pokémon Go • Ingress • Wizards Unite … 🙂🌍🙂 was published in the channel: Boris Gonschorek

As written in the video description by Boris Gonschorek: 🔴 T4 nach Scharzfeld … • Pokéstop richtig einreichen • Pokémon Go • Ingress • Wizards Unite … 🙂🌍🙂\n\nEin wichtiger Orientierungspunkt des Radweges T4 – das ist der Name – zwischen Herzberg und Scharzfeld.\n\nDie Feldmark ist für Autos gesperrt, so daß man hier besonders sicher unterwegs ist. Im Grunde können einem nur Spaziergänger und Radfahrer begegnen.\n\nDieser Waypoint soll Spieler bereits auf der Karte zeigen, daß dieser Weg nach Scharzfeld viel besser – in der Regel braucht man auf diesem weniger Zeit – ist, als eine Tour über die sogenannte Alte Straße nach Scharzfeld. Auf der Alten Straße fahren einige Autos und dort wird oft gerast – auf dem Radweg T4 ist man sicher und EBENERDIG unterwegs – was die Reise zu einem Vergnügen macht. \n\nAuf der Alten Straße muss man Berge hinauf und hinunter – dort radelt man nicht schön!\n\nSollte meine #Einreichung nicht fruchtbar sein, so verwendet diese Informationen, das Video, das ihr auch per URL in eurer Einreichung erwähnen solltet, gerne für eure eigene Einreichung für diesen Wegpunkt!\n\nEs empfiehlt sich nachträglich in Wayfarer seinen #Vorschlag per URL zu untermauern.\n\nURL eines Streetview Fotos?\nStreetviewfotos werden den Prüfern bevorzugt gezeigt. Sollten sich aber mehrere in dem Areal befinden, dann könnte man derart sicherstellen, das der Prüfer die Gelegenheit hat das richtige, AKTUELLE, aufzurufen.\nAKTUELL ist dabei wichtig, denn befinden sich Streetviewfotos bei dem Areal, auf denen der #Pokéstop (noch) nicht zu sehen ist, dann ist das eigene, frisch erstellte, Foto, zum Anlass der Einreichung am Ort, die Rettung!\n\nEs empfiehlt sich hier NICHT einen URL-Shortener zu verwenden, da ein Prüfer anhand der URL erkennt, das es zu Google Maps geht. Dies steigert die Wahrscheinlichkeit, dass die URL auch tatsächlich aufgerufen wird.\n\nhttps://goo.gl/maps/ZDvpSeqpsMegQUqa6\n\nGoogle Locations per URL\n• Können zur Einreichung selbst erstellt werden, wenn der Wegpunkt dies hergibt.\n• Weitere Fotos, welche die Kriterien für Wayfarer beweisen, können hier hinzugefügt werden!\n\nURL der Location\n• Muss vorhanden sein.\n• Vorher prüfen, ob die Website für die Einreichung positive Informationen bereithält.\n\nEigenes YouTube Video\n• Man erstellt regelmäßig relevanten Content.\n• Man gibt Anleitungen für gute Einreichungen.\n• Interessierte, auch Prüfer auf Wayfarer, könnten den eigenen Channel abonnieren.\n• Tolle visuelle Konservierung der eigenen Umgebung, Stadtgeschichte und Entwicklungen können nachvollzogen werden.\n• Google Maps und Scanner können zeigen, daß man zur Einreichung an dem Ort war.\n• Alles Relevante für die Einreichung kann präsentiert werden.\n• Weitere, sehr coole, Freizeitgestaltung.\n• Prüfer können unter Deinem Video kommentieren, WARUM sie Deinen Vorschlag ABGELEHNT haben, Anmerkungen zu Deiner Einreichung machen, Profilbild, Titel, Beschreibung, Foto zur Einreichung, Text zur Einreichung, Kategorie und Kriterien, und so konstruktive Kritik üben.\n• Reaction Videos auf diese Videos könnten dann das nächste Format für den eigenen Channel sein.\nWir sehen, das einige Möglichkeiten zum hinzufügen einer URL bestehen, die man natürlich additiv anwenden kann.\n\nIch würde auch hier ein Ranking befolgen und das eigene YouTube Video an erster Stelle präsentieren, damit dieses wahrscheinlicher aufgerufen wird.\n\nProblem könnte allerdings sein, das Prüfer nicht verpflichtet sind eine URL aufzurufen!\n\nDiese Methode ist also keine #Erfolgsgarantie.\n\nWenn man sich die Zeit nimmt ein Video zur Einreichung zu erstellen, was man bestimmt nicht immer tun wird, dann sollte man auch immer unbedingt ein 360° Foto, entweder per Handy oder per 360°-Kamera, zu Streetview hinzufügen.\n\nDies ist eine weitere Hilfe, um erfolgreich #einzureichen!\n\nWenn man Videos #erstellt, dann darf man nicht vergessen die spezifische URL noch im Text zur Einsendung anzugeben.\n\nAuf Wayfarer kann man seine Vorschläge aufrufen und diese dort bearbeiten.\n\nDas Video sollte man zuhächst auf \”nicht gelistet\” setzen. \n\n#Poké on … !\n\n\n#Wayfarer finder ihr hier:\nhttps://wayfarer.nianticlabs.com/\n\n#Ingress_Prime\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.nianticproject.ingress\n\n#Harry_Potter #Wizards_Unite\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.nianticlabs.hpwu.prod\n\n#Pokémon_Go\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.nianticlabs.pokemongo\n\nFake PokéStop melden\nhttp://bit.ly/LocationUpdateRequest\n\n\nVerwendete Apps:\n\nFoto App des Telefons.\n\nGoogle Streetview\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.street\n\nxRecorder\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=videoeditor.videorecorder.screenrecorder\n\nKinemaster\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.nexstreaming.app.kinemasterfree\n\nMultilayer\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.wandapps.multilayerphoto\n\nSnapseed\nhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.niksoftware.snapseed

Watch the video below:

We will keep following releated news and posting everything we find

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *